Gaddafis Persönlichkeit

Name:                         Muammar Muhammad Abdassalam Abu Minyar al-Gaddafi

Geburtsdatum:             Offiziell am 19. Juni 1942

Geburtsort:                  Sirte oder Qasr Abu Hadi (Dies liegt in der Nähe von Sirte)

                                  Jedoch ist man sich nicht sicher, wo genau Gaddafi auf die Welt kam.

Todestag:                    20. Oktober 2011

Familie:                       9 Kinder, zwei Mal geheiratet

Werdegang:                 Staatsoberhaupt von Libyen durch unblutigen Militärputsch (1. September 1969 bis 1979)

                                   Ab 1979 Diktatorischer Revolutionsführer

                                   2008 als "König der Könige" ausgerufen

                                   Galt ab dem 22. August 2011 als abgesetzt

                              

 

Muammar al-Gaddafi gilt selbst nach seinem Tod als Exzentriker[1]. Er liebte es, sich selbst als stark, mächtig und groß darzustellen. Sein Verhalten war oft irrational und nicht nachvollziehbar. Er ließ zum Beispiel während eines Aufenthalts in Frankreich ein beheiztes Beduinenzelt gegenüber dem Elysée-Palast aufbauen wobei er von einer Eskorte, die 30 Wagen umfasste, begleitet wurde. Er ist bekannt für die extravaganten und fantasieartigen Gewänder, die er stets trug.

 Gaddafi trägt hier eines seiner extravaganten Kleider.

Muammar al-Gaddafi wurde auch als Sadist und Massenvergewaltiger bezeichnet, da er laut einer Reportage sehr viele Mädchen und Frauen, das Alter spielte für ihn dabei keine Rolle, vergewaltigt und misshandelt hatte. Auch einige der vielen weiblichen Leibwächterinnen, die Gaddafi eigentlich zu seinem Schutz angestellt hatte, gaben zu, dass sie von ihm, wenn er Lust darauf hatte, misshandelt und vergewaltigt wurden.[2]

    Hier sind Leibwächterinnen von Gaddafi zu sehen. Sie mussten mindestens so gut geschminkt wie bewaffnet sein.

Zusammengefasst war Muammar al-Gaddafi also ein Mann, der es liebte, sich selbst im Mittelpunkt zu wissen, der sich von Anderen nichts sagen ließ und der ein extrem sprunghaftes Verhalten an den Tag legte.

 


[1] Als Exzentriker bezeichnet man eine Person, deren Verhalten stark von dem gewöhnlichen Verhalten anderer Personen abweicht.

[2] http://koptisch.wordpress.com/2012/04/03/gaddafi-frauen-missbrauch-mit-system/